Kontakt
Lidar Industry Insights

Sicheres Fahren: Wie die Perception-Software von MicroVision das OEM-Kerngeschäft unterstützt

Die Straße ist ein komplexer Raum voller Fragen: Was befindet sich vor uns? Ein Lkw, ein Pkw, ein Fußgänger? Wie schnell bewegt sich das Objekt? Welche Abmessungen hat es und wie weit ist es entfernt? Die Umgebung eines Fahrzeugs ist vielschichtig und sehr schwer abzubilden, denn die äußerst detailreiche reale Welt verändert sich ständig. Um alle diese Informationen berücksichtigen zu können, muss daher eine riesige Menge an Daten gesammelt werden.

Mit der Perception-Software von MicroVision geht dies ganz einfach. Sie nimmt die enorme Menge an Daten und Messungen auf und abstrahiert die entscheidenden Informationen. Beim Fahren können diese kritischen Informationen dann leicht verarbeitet und für schnelle Entscheidungen genutzt werden. Wird zum Beispiel ein vorausfahrendes Fahrzeug langsamer, so verarbeitet unsere Perception-Software dies in Sekundenbruchteilen. So wird eine schnelle Reaktion ermöglicht.

Unsere integrierte Perception-Software arbeitet Hand in Hand mit unseren Sensoren. Der Sensor ist wie ein menschliches Auge, mit dessen Hilfe das Fahrzeug seine Umgebung erfassen kann. Dabei erzeugt unser Lidar-Sensor eine Punktwolke aus den gesammelten Umgebungsdaten. Die Perception verarbeitet diese Daten dann und liefert eine zuverlässige und genaue Abstraktion der Welt. Die Perception-Software von MicroVision ist somit das Gehirn, das für die Erkennung von kleinen Objekten, Fahrspuren, Straßenbegrenzungen und die dynamische Objekterkennung und -klassifizierung sorgt. Das Kernstück der Perception ist die Objekterkennung. Sie klassifiziert Objekte und Verkehrsteilnehmende sowie kleine Hindernisse oder überhängende Ladung. Erreicht wird dies durch den Einsatz hochentwickelter Algorithmen, die komplexe visuelle Informationen von einem oder mehreren Lidar-Sensoren interpretieren. Im Ergebnis liefert unsere Perception-Software eine unglaublich genaue und detaillierte Darstellung der Umgebung, mit deren Hilfe OEMs sichere, zuverlässige und wettbewerbsfähige Fahranwendungen entwickeln können.

Für OEMs bringt die in unsere Lidar-Sensoren integrierte Perception-Software erhebliche Vorteile: Sie reduziert den Stromverbrauch, da wir einen hocheffizienten System-on-Chip (SoC) verwenden, für den unsere Perception-Software optimiert ist. Externe ECU-Hardware ist teuer. Unser Ansatz wirkt sich hingegen kostensenkend aus. Außerdem wird die Systemarchitektur vereinfacht, da die Weiterverarbeitung der sensorspezifischen Daten bereits erfolgt ist. Somit können sich OEMs voll auf die Fahrfunktion konzentrieren.

Die Lidar-Technologie von MicroVision mit integrierter Perception-Software unterstützt OEMs bei der Konzentration auf ihr Kerngeschäft: Sicheres Fahren. So wie wir es tun.

Ähnliche Artikel